Duo Botter Maio

duo botter maio


Mit 13 Jahren hat Rodrigo angefangen, Gitarre zu spielen und zu singen. Beeinflusst wurde er dabei von Chico Buarque, Tom Jobim, João Gilberto und anderen.
Die Querflöte kam dazu als er 14 wurde, das Alt-Saxophon mit 16 Jahren.

Lino hat das Akkordeon entdeckt, als er vier Jahre alt war. Mit fünf stand er zum ersten Mal mit Rodrigo auf der Bühne und macht bis jetzt eine brillante Karriere. Heute ist er 17 Jahre alt.

Bereits Lino’s Urgrossvater war Akkordeonist. Er spielte Anfang des vorigen Jahrhunderts Akkordeon in Stummfilmen. Nach zwei Generationen kehrte das Instrument also zurück in die Familie.

Unabhängig von den Konzerten mit grösseren Formationen wie der Jazz Via Brasil Group, tritt Rodrigo immer wieder auch alleine mit Gitarre und Stimme auf. Ausgehend von dieser Kleinstformation kam die Idee auf, mit Lino ein Duo zu gründen. Dahinter liegen Stunden um Stunden von gemeinsamem Arbeiten und Musizieren.

Im Programm gibt es einige Kompositionen von Rodrigo, aber auch Perlen aus dem reichen brasilianischen Repertoire von Luiz Gonzaga, Tom Jobim, Villa Lobos, Hermeto Pascoal und anderen. Alle Stücke wurden von Rodrigo neu arrangiert.

100% Brasil – freuen Sie sich auf einen Abend mit viel Gefühl und schönen Improvisationen vom jungen und talentierten Solisten Lino.

×